Nachrichten zum Thema Allgemein

 

10.12.2019 in Allgemein

In die neue Zeit!

 

Der Parteitag ist geschlossen – drei Tage mit spannenden Wahlen, wichtigen Beschlüssen und Weichenstellungen. Ein Aufbruch mit mutiger Erneuerung an der Parteispitze, bei programmatischen Schwerpunkten und in der Organisation der SPD. Gemeinsam in die neue Zeit!

Von uns einen besonderen Glückwunsch an Serpil Midyatli zu ihrer Wahl in den Parteivorstand!

Hier geht es zum ganzen Artikel

 

03.12.2019 in Allgemein

Saskia Esken und Norber Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung

 

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“

Zum ganzen Artikel geht es hier
 

 

13.11.2019 in Allgemein

Mitgliederversammlung gut besucht

 

Die Mitgliederversammlung am 9.11.2019 war gut besucht. Begrüßen konnten wir unter anderem unseren mit 100% wiedergewählten Kreisvorsitzenden Norbert Maroses, der Grüße aus dem Kreis überbrachte und von der Arbeit des Kreisvorstandes berichtete. Die Sitzung wurde durch ein gemütliches gemeinsames Rübenmusessen abgerundet. Vielen Dank an den Herrenkochclub Laboe, es war - wie immer - sehr lecker!

 

15.09.2019 in Allgemein

Macht mit! Wir schützen unser Wasser!

 

Liebe Genossinnen und Genossen!

Wir wollen unser Grundwasser in Schleswig-Holstein schützen.

Dafür haben wir eine große Bitte an euch: Bitte unterstützt uns vor Ort bei dem Volksbegehren zum Schutz des Wassers.

Die SPD Schleswig-Holstein ist diesem Volksbegehren bereits vor einiger Zeit beigetreten und nun werden die Aufgaben konkret.
Gemeinsam mit dem BUND, SSW, attac, Bürgerinitiativen gegen Fracking und vielen mehr gilt es jetzt, 80.000 Unterschriften zu sammeln.

Warum ist das Volksbegehren wichtig?

Wir wollen Fracking bekämpfen und verhindern und damit unser Grund- und Trinkwasser umfassend schützen:

·Die Zuständigkeit für den Schutz des Wassers bei Bohrungen soll bei unseren Kreisen liegen (bisher: niedersächsisches Bergamt)

·Bei unerwartetem Wasserfund muss es einen sofortigen Bohrstopp geben

·Die Ölkonzerne müssen für von ihnen verursachte Schäden haften!

·Wir wollen Transparenz, d.h. beantragte Ölbohrungen einschließlich des betroffenen Gebiets und des beabsichtigten Einsatzes der Fracking-Methode, sollen veröffentlicht werden

·Alle gelagerten bzw. geförderten Gefahrenstoffe müssen an Kommunen, Rettungsdienste, Krankenhäuser und Feuerwehren zur Vorbereitung auf Katastrophenfälle gemeldet werden

·Veröffentlichung mutmaßlicher Korruptionsfälle bei Baugenehmigungen, Grundstücksverkäufen oder Auftragsvergaben

·Schutz vor der Entsorgung (=Verpressung in tieferen Erdschichten) wassergefährdender Flowbacks (Abfall-Gemisch aus Trinkwasser und giftiger Fracking-Chemie, das zur Förderung eingesetzt wird) bei Ölbohrungen 

Wir benötigen 80.000 Unterschriften von Wahlberechtigten aus Schleswig-Holstein innerhalb von 6 Monaten (im Zeitraum vom 02.09.2019 - 02.03.2020).

Die Unterschriften können sowohl auf Ämtern und Rathäusern abgegeben, als auch von uns an anderen Stellen und auf der Straße gesammelt werden.
Der Vordruck kann auch aus dem Internet unter 
https://vi-wasser.de/ heruntergeladen, zweiseitig ausgedruckt, ausgefüllt und an die angegebene Adresse geschickt werden.

Weitere Informationen unter: https://vi-wasser.de/

 

02.09.2019 in Allgemein

SPD Laboe startet Initiative zu neuer Schwimmhalle in Laboe

 

Ein SPD-Antrag zu neuer Schwimmhalle wurde am 28.08.19 im Werkausschuss als Empfehlung für die Gemeindevertretung einstimmig angenommen.

Mit einer neuen Initiative zeigt die Laboer SPD einen Weg auf, um zu konkreten Verhandlungen mit den Nachbargemeinden über eine Schwimmhalle für die Region in Laboe zu kommen. Wir erhoffen uns hiervon drei starke Signale:

1.      Für die Laboer nach zwei hart umkämpften Bürgerentscheiden, die die Gemeinde geteilt hatte, macht nun die Gemeindevertretung deutlich, dass sie für eine neue Schwimmhalle am Standort Laboe kämpfen will Hierzu ist sie auch bereit, mit den Umlandgemeinden Kompromisse einzugehen.

2.      Das Signal an die Umlandgemeinden ist: Die Laboer bewerben sich um den Standort Laboe und sind hierfür bereit, einen geeigneten Bauplatz auszuweisen und zu den Betriebskosten der Schwimmhalle finanziell überproportional beizutragen.

3.      Laboe lädt nun alle Umlandgemeinden ein, sich über die Gründung einer überörtlichen Trägerschaft und zu den Inhalten der vom Kreis bezuschussten Standort- bzw. Machbarkeitsanalyse abzustimmen.

Lesen Sie den Text unseres Antrags mit den Begründungen hier

 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.09.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr offene Fraktionssitzung
Vorbereitung von Bauausschuss und Gemeindevetretung und BSKS Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich ei …

29.09.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bauausschuss

30.09.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Gemeindevetretung

01.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr BSKS

19.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr offene Fraktionssitzung
Vorbereitung des Umweltausschusses. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

Unsere Landesvorsitzende: Serpil Midyatli

 

Regina Poersch MdL