Frühschoppen bei der SPD Laboe

Veranstaltungen


Bild: Rosi Schymroch

Zu einem informativen Frühschoppen mit Lutz Schlünsen, Bewerber für das Landtagsmandat der SPD, hatten die Laboer Sozialdemokraten eingeladen. Im gemütlichen AWO-Bürgerhaus direkt am Hafen fanden sich am 27. November Bürger und Mitglieder ein, um zu erfahren, welche Schwerpunkte Schlünsen bei einer möglichen Landtagsarbeit setzen würde. Auch eine Ehrung für vierzigjährige Mitgliedschaft stand auf dem Programm.

Anfangs berichtete Schlünsen, Bürgermeister der Gemeinde Stoltenberg, über den Verlauf des Landesparteitages in Neumünster, auf dem Ministerpräsident Torsten Albig als Spitzenkandidat für die Landtagswahl im Mai 2017 nominiert wurde. Ulrike Mordhorst, Bürgermeisterin der Gemeinde Laboe, erkundigte sich, ob anlässlich des Parteitages auch über das Thema „eine Schule für alle“ beraten worden sei. In den Ortsvereinen habe man leider den Eindruck gewonnen, dass die SPD Schleswig-Holstein sich von diesem Kernziel sozialdemokratischer Politik verabschieden wolle, obwohl im Regierungsprogramm das Ziel „eine Schule für alle“ festgeschrieben sei. Nun wird, Schlünsen berichtete zurückhaltend darüber, doch wohl am zweigliedrigen Schulsystem festgehalten. Nicht nur Bürgermeisterin Mordhorst und der Fraktionsvorsitzende Volkmar Heller zeigten sich enttäuscht über diese Entwicklung. Mit einer solchen Festschreibung würde eindeutig der Weg zu mehr Bildungsgerechtigkeit verlassen. Sie verwiesen auf Protestnoten, die der Partei von verschiedenen Ortsvereinen und dem Gemeinschaftsschulverband Schleswig-Holstein zugesandt worden sind.

Schlünsen sieht einen besonderen Schwerpunkt seiner politischen Arbeit in der Stärkung und Verbesserung der Ausbildung. Man solle den Kindern schon früh ihre Fähigkeiten bewusst machen. „Nicht jeder Schüler muss seine Schullaufbahn mit Abitur abschließen, aber alle Kinder haben irgendwelche besonderen Fähigkeiten, und diese zu erkennen und zu stärken sollte Aufgabe von Eltern, Erziehern und Lehrern sein.“ Er wird sich auch für kostenfreie Kita-Plätze einsetzen. „Schule ist kostenlos, warum nicht auch die Kita?“, fragt er überspitzt.

Horst Degen wurde für vierzigjährige Mitgliedschaft geehrt. Im Verlauf seiner aktiven Zeit war Degen Kassierer, aber auch als Gemeindevertreter oder Ausschussmitglied tätig. Inzwischen hat er sich jedoch von der Mitarbeit zurückgezogen. Tobias Slenczek, Vorsitzender des Ortsvereins Laboe, überreichte Degen eine Urkunde und aus der Hand von Lutz Schlünsen erhielt er die Anstecknadel für vierzigjährige Parteimitgliedschaft.

 
 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.09.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr offene Fraktionssitzung
Vorbereitung von Bauausschuss und Gemeindevetretung und BSKS Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich ei …

29.09.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bauausschuss

30.09.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Gemeindevetretung

01.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr BSKS

19.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr offene Fraktionssitzung
Vorbereitung des Umweltausschusses. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

Unsere Landesvorsitzende: Serpil Midyatli

 

Regina Poersch MdL