01.09.2017 in Topartikel Aktuelles

Bezahlbarer Wohnraum in Laboe

 

„Sozialwohnungen sind Mangelware“ (Kieler Nachrichten vom 16. Juni 2016), „Offensive für bezahlbares Wohnen“ (Kieler Nachrichten vom 19.Januar 2017), „Sozialer Wohnungsbau: Wer darf einziehen?“ (Kieler Nachrichten vom 25. Februar 2017).

Kaum ein Tag vergeht ohne einen Bericht über die derzeitige Wohnungssituation in Deutschland. Mittlerweile ist die Situation nicht nur in den Städten angespannt, sondern auch im Umland. Zum Beispiel in Laboe. Hier gibt es viel zu wenig Wohnungen und erheblich zu wenig bezahlbaren Wohnraum.

 

06.12.2017 in Aktuelles

Bericht über die Arbeitssitzung am 2. Dezember

 
Arbeitssitzung am 2. Dezember im "Bürgertreff"

Vorstand und Mitglieder des Ortsvereins Laboe trafen sich am Sonnabend, 3. Dezember, zu einer außerordentlichen Arbeitssitzung im Bürgerhaus am Hafen. Die Tagesordnung war zwar nicht besonders lang, aber die einzelnen Punkte hatten es in sich. Die Anwesenden stimmten unter anderem über die Aufnahme eines neuen Mitglieds ab, unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurden diverse Fragen geklärt und schließlich und hauptsächlich ging es um die Vorbereitung der Kommunalwahl 2018. Haben wir ausreichend Kandidaten, wer kandidiert auf welcher Position, aber vor allem: welche Themen sind uns wichtig und wie wollen wir sie den Laboer Bürgerinnen und Bürger präsentieren? Hauptsächlich natürlich soziale Themen, wie Bildung, Familie, familienfreundliche Kommune, Barrierefreiheit stehen im Vordergrund. Die Sitzungsteilnehmer werden bis zur nächsten Besprechung versuchen, Texte und Vorschläge zu einigen der aufgelisteten Themen vorzubereiten. Auf der Sitzung am 18. Dezember um 19 Uhr im “Bürgertreff“ werden diese Themen dann weiter bearbeitet.

Am 4. Januar 2018 folgt die beschlussfassende Mitgliederversammlung, in der sich die Kandidaten für die Kommunalwahl vorstellen und gewählt werden. Die Einladung zur Mitgliederversammlung wird in Kürze verschickt.

 

16.11.2017 in Aktuelles

Mitgliederversammlung am 13. November mit Wahl

 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 13. November stellten sich Inken Kuhn und Tobias Slenczek als Kreistagskandidaten für die Kommunalwahl als Kandidaten vor. Die Kommunalwahl findet am 6. Mai 2018 statt.

Die Kandidaten beantworteten Fragen der Mitglieder und erläuterten, für welche Themen sie sich gerne einsetzen würden. Slenczeks besonderes Interesse gilt dem ÖPNV. Hier sieht er dringenden Handlungsbedarf, was beispielsweise die alltägliche Organisation des Schnellbusverkehrs zwischen Laboe und Kiel angeht. Auch hält er es für sinnvoll, die Busverbindungen zwischen Laboe und Schönberg zu erweitern. Aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit als Bereichsleiter bei den Johannitern ist er natürlich stark an Themen aus dem sozialen Bereich interessiert.

Diese Themen gehören auch zu Kuhns Schwerpunkten. Ihrer Meinung nach sollte die Schulbusverbindung zur Gemeinschaftsschule Probstei in Schönberg erweitert werden. Ferner hebt sie hervor, dass im Kreis wesentlich mehr für Bildung getan werden müsste. „Außerdem bin ich dafür, die KiTa-Gebühren abzuschaffen.“ Auch Bildung müsse komplett kostenfrei sein, erklärte sie. Sie möchte sich außerdem dafür einsetzen, dass Tourismus-Angebote im Land besser koordiniert und abgestimmt werden.

Im zweiten Wahlgang wurde Inken Kuhn mit sechs zu vier Stimmen zur Kandidatin gewählt. Herzlichen Glückwunsch. 

 

 

13.11.2017 in Aktuelles

Bauausschusssitzung vom 7. November

 

Der SPD Ortsverein Laboe begrüßt, dass der AZV die Planungen für die Oberflächenentwässerung im Oberdorf abgeschlossen hat. Der von Planer Arndt Hinz vorgestellte Entlastungskanal kann also gebaut werden. An den Kosten von 2,9 Millionen Euro beteiligt sich der Abwasserzweckverband mit 50 Prozent. Der Entlastungskanal wird das Regenwasser durch eine lange Leitung in die Förde ableiten. Dabei wird Vorsorge getroffen, dass diese Leitung zukünftig nicht mehr versanden kann.

Wir als SPD sind sehr glücklich über die Einigung mit dem Investor für das Neubaugebiet Krützkroog, nämlich dass dort mindestens 30 Wohneinheiten im Rahmen des geförderten Wohnbaus entstehen sollen. Dieses Ziel wollen wir auch nach Möglichkeiten an anderen neuen Baugebieten in Laboe erreichen. Wir streben an, zukünftige Investoren zu verpflichten, einen noch zu vereinbarenden Prozentsatz an gefördertem Wohnbau vorzusehen.

 

15.09.2017 in Aktuelles

Zweckverbandslösung Meerwasserschwimmhalle Laboe

 

SPD Laboe:

Zweckverbandslösung für Schwimmhalle schon im März 2017 auf den Weg gebracht

„Die Laboer Sozialdemokraten haben mit ihrem Antrag im März 2017 in der Gemeindevertretung den Wunsch für eine Schwimmhalle in der Region in Form eines Zweckverbandes auf den Weg gebracht“, so die Fraktionsvorsitzende Inken Kuhn und der Ortsvereinsvorsitzende Tobias Slenczek. Der Vorwurf der Kreis CDU, man sei hier tatenlos, könne man nicht nachvollziehen.

 

Weihnachtsgruß

 

Termine

Alle Termine öffnen.

18.12.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung

04.01.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung

 

 

Regina Poersch MdL

 

Martin Schulz